GR / EN / DE / RU

Chalkida Evia Wetter
11 °C

Lage


Sein Sie am Puls der Stadt

Die Stadt Chalkida sticht durch ihre unvergleichliche natürliche Schönheit, ihre ruhmreichen Geschichte und ihren lebendigen Rhythmus hervor. Sie ist nur 75 km entfernt von Athen, und die Hauptstadt der Präfektur Evia.
In der Meerenge von Euripos verbindet die alte Brücke das griechische Festland mit der Insel Evia, und verleiht Chalkida dadurch eine besondere Atmosphäre. Sie ist eine Stadt der starken Veränderungen und der unzähligen

Möglichkeiten. Die Landschaft verändert sich während des Jahreszeitenwechsels, und malt ein mehrdimensionales Bild der Erlebnis.
Der Stömungswechsel des Euripos verleiht der Stadt einen bestimmten Alltagsrhythmus, welcher jeden Besucher in seine Bann zieht.

Die heutige Chalkida

Auch wenn der Euripos als schmalste Meerenge der Welt mit seiner engsten Stelle von nur 40 Meter die Hauptattraktion von Chalkida ist, ist die Stadt voll von Denkmälern und Wahrzeichen. Chalkida birgt eine reiche Geschichte von der Antike bis heute.

Sehenswürdikeiten

Eine kleine Auswahl sind:

  • Die Festung Karababa
  • Die byzantinische Kirche Agia Paraskevi
  • Die Moschee von Emir - Zade
  • Das römische Aquädukt
  • Das rote Haus
  • Das Haus mit den Statuen
  • Das Rathaus (Megaro Kotsika)

Vergessen Sie auf keinen Fall das Archäologische Museum von Chalkida mit Exponaten von der Altsteinzeit bis zur späten Römerzeit aus ganz Evia zu besuchen. Im Volkskundemuseum können Sie die vielfältige Tradition der Region zu erkunden.